Gruppen Arbeit

WachtraumArbeit - Aufstellungen

Begegne dir auf eine andere Weise......

Die WachtraumArbeit - Aufstellungsmethode ist eine Möglichkeit, von ”Außen” auf dein Problem,Thema oder Anliegen zu schauen.
Es kann alles aufgestellt werden, was zueinander in Beziehung steht und in dir offene Fragen hervorruft, z.B. Gedanken, Gefühle, Personen, Familie, Arbeit, innere Anteile uvm. - alles wo du eine Klärung möchtest.

Hierbei übernehmen die Personen aus der Gruppe  -”Stellvertreter”- genannt - die Rolle der einzelnen Familienmitglieder, der inneren Anteile, der Gefühle usw. Diese Personen werden von dir intuitiv aufgestellt und du kannst nun von ”Außen” darauf schauen, wie sie in Beziehung zueinander stehen und sich bewegen. Die Aufgabe der ”Stellvertreter” ist es,  durch Wort, Mimik, Gesten und Bewegungen, dir deine Gefühlswelt zu spiegeln, es geht um Emotionale Entwicklungsarbeit

Durch das erkenen der Ursache deines Problems, ist es sogar möglich, verlorene, abgespaltene, verdrängte Seelenanteile/Schattenanteile aufzuspüren und wieder zu integrieren. Dadurch entwickelt sich eine ganz natürliche eigene Identität. Es ist möglich mit der WachtraumArbeit-Aufstellungsmethode, nach und nach, dein wahres Selbst zufinden und zu leben.

In einer Aufstellung wird es immer eine  sanfte und kontrillierte Begegnung mit den "negativen Schattenanteilen" geben. Diese müssen wieder in das eigene Leben eingeordnet werden, emotional zur Ruhe kommen oder sich wandeln, um dann durch das Mitgefühl mit dir selbst, in deine Persönlichkeit integriert zu werden.

So entsteht nach und nach ein Gesamtbild deines Lebens, deiner wahren Persönlichkeit. Es bringt dir eine Bewusstheit über dich selbst, über deine eigene Geschichte (Kindheit) und das wiederrum bringt Kraft, Klarheit, inneren Frieden und ein starkes Wohlgefühl zu dir und anderen.




π